zurück

Samstag, 4.6.2022, 20 Uhr

Konzert

Urs Leimgruber & Jacques Demierre "It forgets about the snow"

Jazzclub im Badischen Kunstverein

Die Erfahrung der Stille ist die Grundlage der Duoarbeit der beiden Schweizer Urs Leimgruber am Sopransaxofon und Jacques Demierre am verstärkten Spinett. In diesem Prozess, den Klangraum sich ständig füllen und leeren zu lassen, manifestiert sich die von den beiden Musikern gespielte Musik auf einzigartige Weise. Ein Hörvorschlag, der Instrumentalisten und Publikum in eine faszinierende Bewegung der Klangtransformationen versetzt. Jedes der beiden Instrumente eröffnet ein eigenes Klanguniversum und erweitert in der Kombination das Hörerlebnis in neue Dimensionen, wie der Münchner Veranstalter Hannes Schneider befand. Stellenweise meine man, Synthesizer-Klänge, eine japanische Koto oder Field Recordings zu hören. In der Kombination von alt und neu, filigran und brachial, akustisch und elektrisch wirft Jacques Demierres Umgang mit seinem Instrument die Vorstellungen vieler über den Haufen, wie ein Spinett zu klingen hat. Akustisch und elektronisch verstärkt wird es zum Counterpart zu Urs Leimgrubers Sopransaxofon, der wohl wie wenige neben ihm dieses Holzblasinstrument zu revolutionieren vermochte.

Urs Leimgruber – Sopransaxofon
Jacques Demierre – verstärktes Spinett

Eintritt: 18,- (Ermässigt: 16,- ; Mitglieder: 13,-) €
Tickets unter: www.jazzclub.de
 

zurück