zurück

27.1.–29.3.2020

Programm und Festival

Veranstaltungsprogramm und Festival

Jeremiah Day "If It’s For The People, It Needs To Be Beautiful, She Said" and Rory Pilgrim "The Undercurrent"

 

JANUAR 

Montag, 27.1.2020 – 28.1.2020, 13–17 Uhr [EN]
Geschlossener Performance-Workshop mit Studierenden der Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe im Badischen Kunstverein 

Dienstag, 28.1.2020, 19 Uhr [EN]
Öffentlicher Vortrag von Jeremiah Day
Is Art Public?
Veranstaltet von den Fachbereichen Ausstellungsdesign/Szenografie sowie Medienkunst/Fotografie der HfG Karlsruhe 

Mittwoch, 29.1.2020, 18:30–20:30 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day
Jeremiah Day präsentiert vom postmod­ernen Tanz abgeleitete Lehrmethoden, insbesondere Simone Fortis Bewegungs- und Sprechimprovisation.*

 

FEBRUAR

Donnerstag, 6.2.2020, 19 Uhr [EN / DE]
Eröffnung

20 Uhr [EN]
Performance von Jeremiah Day
Nach Hause gehen - Entlang des Carl und Margarethe Schurz Weges
Jeremiah Day greift das Beispiel der „1848er“ auf, die aus Deutschland auswanderten, um in den USA aktiv an der Gestaltung der amerikanischen Gesellschaft und Politik mitzuwirken. 

Samstag, 8.2.2020, 13–15:30 Uhr  [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day 
Zu Gast: Hilla Steinert, Performerin und Lehrerin*

Freitag, 21.2.2020, 19 Uhr [EN]
Performance von Jeremiah Day 
To A Person Sitting in Darkness, 2014–2016
Musik und Dramaturgie: Bart de Kroon

Samstag, 22.2.2020, 13–15:30 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day *

 

MÄRZ

Mittwoch, 25.3.2020
17–21 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day 
1. Veranstaltung 
Vom 25.3. bis zum 29.3. bietet Jeremiah Day einen intensiven Workshop an, der Recherche und improvisatorische Scores adressiert. *

Donnerstag,  26.3.2020
17–21 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day 
2. Veranstaltung 
Zu Gast: João da Silva, queerer Bewegungskünstler und Lehrer *

 

FESTIVAL

Freitag, 27.3.2020
10–13 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day 
3. Veranstaltung *

14–18 Uhr [EN / DE]
Workshop
How far can a voice carry? 
Workshop mit Rory Pilgrim für junge Klimaaktivist*innen aus Karlsruhe und Interessierte, die sich ebenfalls engagieren wollen. 

19:30 Uhr [EN / DE]
MAXIMUM CRISIS! MAXIMUM CALM! 
Rory Pilgrim präsentiert einen Abend mit Songs und Gesprächen. Mit Declan Rowe John und Ezra Hampikian aus Boise, die Songs aus The Undercurrent mit Begleitung durch ein Streicherensemble vortragen. Weitere Beiträge von jungen Klimaaktivist*innen aus Boise und Karlsruhe – live und über Skype. 

Samstag, 28.3.2020
11–14 Uhr [EN / DE]
Performance-Workshop mit Jeremiah Day
4. Veranstaltung *

16–18:30 Uhr [EN / DE]
Die Fäden zusammenziehen: Forum zur Klimakrise entlang der Schnittstellen zwischen Pilgrims und Days Projekten. Wir veranstalten eine Gesprächsrunde über Bürgerinitiativen vom Widerstand gegen die Atommüll-Transporte bis zu den Fridays for Future mit besonderen Gästen. 

Sonntag, 29.3.2020 
12 Uhr [EN / DE]
Kollaborative Ensemble-Performance mit Teilnehmer*innen aus den Workshops. 
Unter Anleitung von Jeremiah Day
Mit Kaffee und Snacks 
Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben

 

*
Anmeldungen für die Workshops unter: workshop@badischer-kunstverein.de 
Bei Fragen zu den Veranstaltungen kontaktieren Sie uns gerne unter: 0721 282 26
Wenn nicht anders angegeben, sind die Veranstaltungen öffentlich, kostenfrei und finden im Badischen Kunstverein statt. 

zurück